Beruf und Pflege vereinbaren: Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen

Pflegesituationen treten meist unerwartet und plötzlich auf. Dabei kann es sich um eine dauerhafte Situation handeln oder um eine akute Situation von kürzerer Dauer. Darüber hinaus kann es die Begleitung eines Angehörigen in der letzten Lebensphase sein. Die damit verbundene Belastung bringt viele an ihre psychischen und physischen Grenzen. Unser Unternehmen bietet Kolleg*innen aktive Hilfestellung, Beruf und Pflege miteinander zu vereinbaren. Wir bieten Beratungsgespräche an und erstellen gemeinsam mit Betroffenen individuell angepasste Lösungen zur Unterstützung des Alltags. Zusätzlich haben wir ein Informationsangebot erstellt, das auf diese besonderen Bedürfnisse eingeht. Wir wollen die Überlastung von pflegenden Angehörigen vermeiden und Mitarbeiter*innen und das Unternehmen schützen. Um die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu verbessern, sind wir Mitglied der hessischen Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“.

Laut Deutschem Ärzteblatt pflegen rund 1,7 Millionen Berufstätige in Deutschland Angehörige. Das stellt nicht nur die Angestellten, sondern auch die Unternehmen vor Herausforderungen. Als bei Adacor immer häufiger Mitarbeiter*innen über die Anforderungen in der eigenen Familie berichteten, haben wir schnell reagiert und ein Maßnahmenpaket entwickelt, um unsere Mitarbeiter*innen zu unterstützen.

Andreas Bachmann: „Es gehört zur Firmenphilosophie von Adacor, die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu ermöglichen und zu fördern. Lange Zeit standen in diesem Zusammenhang bei uns Kinderbetreuungsangebote an erster Stelle. Doch Eltern oder Großeltern gehören ebenso zur Familie. Zunehmend beansprucht die Pflege von Angehörigen unsere Mitarbeiter*innen. Adacor installiert deshalb Entlastungsangebote und fördert den offenen Umgang mit dem Thema „Pflege“, unter anderem auch, indem wir bei (Noch-)Nicht-Betroffenen um Verständnis werben und Mitarbeiter*innen für das Thema sensibilisieren.“

So unterstützt Adacor Mitarbeiter*innen

Hannah hat sich zum Pflegeguide ausbilden lassen

Jede Pflegesituation ist unterschiedlich – je nach Grad der Pflegebedürftigkeit, der Schwere einer Erkrankung oder der Zahl der Schultern, auf die sich die Pflege verteilt. Deshalb setzen wir uns mit betroffenen Mitarbeiter*innen zusammen und vereinbaren individuelle Entlastungsangebote. Das können vorübergehende Freistellungen über Arbeitszeitkonten sein, wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle oder die Möglichkeit zum Homeoffice an. Eine Alternative ist auch, die Arbeitszeit zu komprimieren, das heißt, statt an fünf Tagen in der Woche vier Tage zu arbeiten. Zudem liegt eine Notfallmappe mit aktuellen Informationen bereit. Darin finden Betroffene Nummern des Pflegetelefons, Adressen hilfreicher Websites und Informationen zu rechtlichen Ansprüchen. In einer Mitarbeiterbefragung zum Thema „Vereinbarkeit Familie, Pflege und Beruf“ wurde die aktuelle Situation ermittelt sowie nach Anregungen, Wünschen und Hinweisen gefragt, um passgenaue Angebote und Maßnahmen anbieten zu können.

Zudem hat sich eine Mitarbeiterin zum Pflege-Guide ausbilden lassen. Sie ist Ansprech- und Vertrauensperson, wenn Fragen rund um das Thema „Pflege von Angehörigen“ auftauchen. Betriebliche Pflege-Guides kennen die gesetzlichen Regelungen, regionale Hilfsangebote und innerbetriebliche Lösungen zur Entlastung von pflegenden Beschäftigten. Sie informieren alle Mitarbeiter*innen über die Angebote, die ein Unternehmen bereithält, und geben Betroffenen erste Orientierung über unterstützende Hilfen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Als Teil eines hessenweiten Netzwerks stehen sie im Austausch mit anderen Pflegeguides.

Du möchtest auch Pflegeguide werden?
Hier findest du alle weiteren Informationen.

Charta „Beruf und Pflege vereinbaren“ – Adacor macht aktiv mit

Im Oktober 2019 unterzeichnete Andreas Bachmann, CEO und Geschäftsführer von
Adacor, die Charta „Beruf und Pflege vereinbaren“. Diese wurde während der Charta Verleihung vom Staatsminister Kai Klose des Hessischen Ministerium für Soziales und Integration überreicht. Adacor bekennt sich damit dazu, in Zukunft pflegende Mitarbeiter*innen noch intensiver als bisher aktiv zu unterstützen.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat die Initiative ins Leben gerufen, die außerdem von der AOK Hessen, der berufundfamilie Service GmbH und dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft unter dem Dach der Seniorenpolitischen Initiative Hessen getragen wird. Durch die Kooperation mit der Initiative will Adacor die Angebote für pflegende Mitarbeiter*innen weiter professionalisieren.

Mit der Unterzeichnung der Charta bekennen sich Unterzeichnende zu folgenden Punkten:

  • Enttabuisierung und Würdigung von Pflegeaufgaben
  • Förderung einer entsprechende Organisationskultur
  • Lösungsorientierter Umgang mit den Situationen der pflegenden Beschäftigten
  • Unterstützung des internen und externen Dialogs

Zudem erhalten die Firmen Anregungen, Tipps sowie die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Unternehmen und spezialisierten Institutionen.

So profitieren Unternehmen von der Charta „Pflege und Beruf“

Durch die Unterzeichnung der Charta möchte Adacor weitere Lösungsansätze kennenlernen, wie Mitarbeiter*innen im Pflegefall unterstützt werden können. Unternehmen, die sich bisher mit diesem Thema noch nicht so intensiv auseinandergesetzt haben, finden über das Kompetenznetzwerk, das hinter der Charta steht, Anregungen, Beratungsangebote und Best-Practice-Beispiele. Ziel ist es, sich mit regionalen Partner*innen zu einem Netzwerk zu verbinden. Vor allem Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen sind für Unternehmen von Interesse, denn Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz sind komplex, die Ausgestaltung von Unternehmensangeboten ist vielfältig.

Indem Unternehmen sich an den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter*innen orientieren und Freiräume für pflegende Angehörige schaffen, stärken sie ihre Wettbewerbsfähigkeit. Zum einen können sich Betroffene konzentriert den Aufgaben im Job widmen, wenn sie ihre Angehörigen gut versorgt wissen und selbst ausreichend Zeit für die Betreuung haben. Zum anderen können Unternehmen, die sich dem Thema „Pflege und Beruf“ stellen, beim „War of Talents“ punkten und ihre Attraktivität steigern.

Fazit: Mitarbeiter*innen bei Pflegethemen unbedingt unterstützen

Adacor hat sich der Charta „Beruf und Pflege vereinbaren“ angeschlossen, weil wir als familienfreundliches Unternehmen pflegenden Mitarbeiter*innen beste Arbeitsbedingungen bieten möchten. Wir möchten das Thema enttabuisieren und eine offene Kommunikation über die Pflegeproblematik im Unternehmen etablieren. Durch individuelle Angebote möchten wir bestmöglich unterstützen: Flexible Arbeitszeitmodelle, die Vermittlung von Beratungs- und Hilfsangeboten sowie die schnelle, unkomplizierte Unterstützung durch unseren Pflege-Guide bilden aktuell das Angebotspaket. Durch den Austausch über das Netzwerk, das über die Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“ stetig wächst, hoffen wir, noch mehr Anregungen zum Ausbau der Angebote zu erhalten.

Alle Karriere Beiträge

Team COP_Adacor Hosting GmbH

Gesucht: Systemadministrator:in Linux (all genders welcome)

Aktuell sind wir bei Adacor 85 Kolleg:innen – eine bunte Bande angetrieben von der Leidenschaft Cloud Infrastrukturen zu konzipieren und […]

zur Position...

Benefits: Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Kind oder Karriere? Das muss heutzutage für viele Arbeitnehmende miteinander vereinbar sein. Das sich niemand zwischen diesen beiden Optionen entscheiden muss, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Adacor bietet Benefits zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Denn es ist uns wichtig, dass Eltern ihre persönliche Lebensplanung und ihre Arbeit unter einen Hut bringen können. 

mehr erfahren...

So arbeiten Systemadministratoren

Was macht eigentlich ein*e Systemadministrator*in? Wir geben dir einen spannenden Blick hinter die Kulissen und erzählen dir was das Arbeiten bei uns besonders macht.

mehr erfahren...

Doch noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter.

+49 69 900 299 2023 jobs@adacor.com

Team People Operations
  • Üff - familien freundlich in Offenbach
  • Kununu - Top Company
  • Kununu - Open Company
  • Innovationspreis IT - Cloud Computing
  • Great place to work 2019
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020