Nachhaltigkeit: Erfolgsfaktor für Unternehmen

Gemeinsam mit mehr als 13.500 Unternehmen hat sich Adacor den Nachhaltigkeitszielen der UN verpflichtet. Wir übernehmen damit Verantwortung für die wichtigen Themen unserer Zeit: soziale Gerechtigkeit, Klimawandel und digitale Teilhabe. Als mittelständisches Unternehmen nehmen wir unsere Verantwortung sehr ernst zu Verbesserungen beizutragen. Wir haben daher in unserer Unternehmensstrategie, der Unternehmenskultur und unseren Werten dieses Engagement und diese Verantwortung fest verankert.

Mit der Teilnahme am UN Global Compact verpflichten wir uns, unsere Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit auszubauen. Die 17 Ziele der UN sowie die Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen zählen zu den Leitplanken unserer Arbeit. In den 17 Zielen geht es vor allem darum, weltweit die natürliche Lebensgrundlage für alle Individuen zu bewahren sowie ein menschenwürdiges Leben überall auf der Welt zu ermöglichen. Als Fahrplan gilt die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen. Diese wurde 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst soziale, ökologische und ökonomische Entwicklungsaspekte.

Die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der UN

Warum ist Nachhaltigkeit für Unternehmen wichtig?

Nachhaltigkeit wird für unsere Gesellschaft immer wichtiger und damit einhergehend auch das Thema nachhaltige Unternehmensführung. Gegenüber anderen Versprechen lässt sie sich von Unternehmen konkret nachweisen.

Nachhaltige Unternehmensführung beinhaltet für uns zum einen Ressourcen schonendes Handeln: Wir versuchen über verschiedene Wege Ressourcen zu schonen. Unter anderem beziehen wir für die Bürostandorte Essen und Offenbach ausschließlich Ökostrom, zudem fordern wir Mitarbeiter*innen mit unserer „Bitte Ausschalten“ Kampagne aktiv dazu auf, Strom zu sparen und haben unsere Ausdrucke im Rahmen der Initiative papierloses Büro stark reduziert. Weitere wichtige Aspekte von Nachhaltigkeit ist die Entwicklung eines stabilen und nachhaltigen Geschäftsmodells, mit dem Ziel zukunftsfähig zu bleiben und Innovation zu fördern.

Nur so kann ein Unternehmen am Markt bestehen, sich finanziell stabil aufstellen und den Beschäftigten einen sicheren Arbeitsplatz bieten. Nachhaltiges Engagement hat zusätzlich einen positiven Einfluss auf das Image eines Unternehmens und geht langfristig oftmals mit Kostensenkungen einher.

Nachhaltigkeit bindet Stakeholder

Es ist bewiesen, dass vor allem die Generation-Y großen Wert auf eine gute Work-Life-Balance und nachhaltiges Ressourcen-Management legt. Laut des HR Report 2020, einer empirischen Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE und Hays, gewinnen die Themen Umweltschutz und Energieeffizienz für die jüngere Generation immer mehr an Bedeutung. Mit luxuriösen Firmenwagen und hohen Bonuszahlungen lockt man junge Professionals immer weniger in die Unternehmen. Wer hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter*innen sucht und langfristig binden möchte kann von Nachhaltigkeit profitieren. Ebenso verhält es sich mit Kundenbeziehungen. Ressourcen-Knappheit darf nicht als reines Image-Thema verstanden werden, sondern als reale Problematik, die uns alle etwas angeht. So verschärft der Gesetzgeber nach und nach die Anforderungen an die Unternehmen. Wer hier schon frühzeitig auf Nachhaltigkeit setzt und Ressourcen aus Überzeugung schützt ist da im Vorteil.

Nachhaltigkeit bei Adacor

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unser Engagement als Bestandteil der Unternehmenskultur immer weiter zu festigen. Hierzu zählen Maßnahmen wie etwa das Umstellen unseres Fuhrparks auf alternative Antriebe, die Bereitstellung von Firmenfahrrädern, das Beziehen von Ökostrom, ein Ressourcen schonender Umgang sowie das Kompensieren unserer CO2 Ausstöße. Hinzu kommen unsere Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf, für die wir mehrfach ausgezeichnet worden sind. Mit verschiedenen Aktionen, wie beispielsweise das „Mittagessen der Vielfalt“ am jährlich stattfindenden „Deutschen Diversity-Tag“,machen wir intern darauf Aufmerksam, welchen hohen Stellenwert das Thema Diversity und die Gleichstellung aller Geschlechter bei Adacor hat.

Als Teil der digitalen Wertschöpfung der Wirtschaft in Deutschland ist unser Arbeitsalltag von ständiger Veränderung und Weiterentwicklung geprägt. Damit alle Mitarbeiter*innen diesen komplexen Anforderungen begegnen können haben wir in 2020 alle Abteilungen auf agile Arbeitsweisen umgestellt und uns auf den Weg der Transformation hin zu einer agilen Organisation gemacht, die wir gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen gestalten.

Besonders stolz sind wir auf den von uns initiierten und (teil)finanzierten Verein MedienMonster e. V, der die Aufgabe hat, die Medienkompetenz von Schüler*innen zu erhöhen. Da digitale Medien in unserem Alltag und im Berufsleben immer größer werdenden Raum einnehmen ist Unterstützung gefragt. Seit ihrer Gründung in 2015 konnten sie ihren Einfluss auf Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern jährlich weiter ausbauen. Belohnt wird unsere Gesellschaft mit einem Zuwachs an Medienkompetenz der nachwachsenden Generationen.

Der UN Global Compact als Richtschnur

Mit dem Global Compact der vereinten Nationen und den 17 Zielen der UN haben wir Leitplanken gefunden, die das Thema Nachhaltigkeit bei Adacor fest verankern und maßgeblich mitbestimmen. Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung sind fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie und -kultur. Sie finden sich in den von der gesamten Belegschaft formulierten Werten, nach denen wir Handeln möchten, wieder. Dabei steht immer im Fokus, wertschöpfend und wohlwollend miteinander zu Arbeiten. Wir möchten über den Tellerrand hinaus blicken und unser Engagement stetig weiterentwickeln. Es ist uns wichtig, die Bedürfnisse der Gesellschaft zu verstehen und auf diese mit unserem Engagement zu reagieren. Jährlich veröffentlichen wir unseren Nachhaltigkeitsbericht. Mit dem Bericht machen wir unsere Ergebnisse messbar und zeigen, in welcher Form wir die Ziele, die wir uns selber gesetzt haben, erreicht haben. Dieser entspricht zeitgleich unserer Communication on Progress im Rahmen der Initiative zum UN Global Compact. Damit ermöglichen wir allen Interessierten, unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten transparent und umfassend nachzulesen.

Fazit

Nachhaltigkeit ist für Firmen mit einfachen Maßnahmen umsetzbar. Der Mehrwert liegt darin Anteil an der Unterstützung der globalen Nachhaltigkeitsziele zu haben. Dies unterstützt Unternehmen dabei sich zukunftsfähig aufzustellen. Für Kunden, Partner und Mitarbeiter*innen bedeutet die Berichterstattung im Sinne eines Nachhaltigkeitsberichtes ein nachweisbares, transparentes und zuverlässiges Commitment auf gemeinsame Werte und Ziele.

Alle Karriere Beiträge

Gesucht: IT Systemadministrator Linux (w/m/d)

Als IT Systemadministrator Linux (w/m/d) verantwortest du die Konzeption, Konfiguration sowie auch den Betrieb von Cloudinfrastrukturen für die Digitalisierungsprojekte der Adacor-Kunden aus dem großen Mittelstand und Konzernen. Hierbei bist du mit einem 8-köpfigen, interdisziplinären ScrumOps-Team verantwortlich für das Incident- und...

zur Position...

Attraktive Benefits überzeugen im Homeoffice

Unternehmen mit einer gesunden Firmenkultur bringen ihren Mitarbeitenden Wertschätzung entgegen – auch in Krisenzeiten. Deshalb sollte in der Coronakrise, wenn der ganze Betrieb von Zuhause arbeitet, die Arbeitsorganisation es ermöglichen, das Homeoffice smart umzusetzen und die Benefits nicht aus den Augen zu verlieren.

mehr erfahren...

Fit im Homeoffice: 10 Tipps für dein Workout zu Hause

Aufgrund der Corona-Krise wurden in vielen Unternehmen die Mitarbeitenden ins Homeoffice geschickt. In den eigenen vier Wänden bewegen wir uns deutlich weniger als im Office. Um weiterhin fit zu bleiben ist Eigeninitiative gefragt. Seit 6 Jahren bin ich als Personal Trainer bei Adacor tätig und gebe dir zehn zielführende Tipps, um deine Fitness im Homeoffice zu erhalten und auszubauen.

mehr erfahren...

Doch noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter.

+49 69 900 299 2023 jobs@adacor.com

Team People Operations
  • Üff - familien freundlich in Offenbach
  • Kununu - Top Company
  • Kununu - Open Company
  • Innovationspreis IT - Cloud Computing
  • Great place to work 2019
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020