Onboarding remote: Wir bringen dich virtuell an Bord

Unser Ziel ist es, dich als neuer Kollege oder neue Kollegin bestmöglich an Bord zu holen – hierzu nutzen wir die ersten sechs Monate besonders intensiv. Der Wechsel in einen neuen Job bedeutet sich neu einzufinden, spezifische Prozesse kennen zu lernen, sowie diese zu verstehen und sich in das Team zu integrieren.

Wir möchten, dass du dich bei uns wohl fühlst und dich mit deinem Know-how und deinen Kompetenzen in die Arbeit einbringen kannst. So bringst du schnell einen Mehrwert für das Team ein. All das ist für beide Seiten wichtig und sollte auch aus dem Homeoffice keine Herausforderung darstellen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir in Zusammenarbeit mit allen Teams unseren Onboarding-Prozess auf das Homeoffice angepasst. Dadurch funktioniert die Einarbeitung neuer Mitarbeitenden auch remote erfolgreich.

Gutes Onboarding mit Kommunikation

Oftmals startet der Onboarding-Prozess mit dem ersten Arbeitstag – bei uns geht es direkt nach der Vertragsunterschrift los! Zwischen Vertragsunterschrift und deinem Start im Unternehmen kann viel Zeit liegen, die wir aktiv nutzen, um uns besser kennenzulernen. Unser Preboarding holt dich schon ab, wenn du auf dem Papier Teil unserer Community geworden bist. Ein erstes Willkommenspaket liegt bereits kurz nach Vertragsunterschrift in deinem Briefkasten.
Danach versorgen wir dich regelmäßig mit Infos und News rund um das Unternehmen. Finden online Teamevents statt, dann laden wir dich auch jetzt schon dazu ein. So kannst du einige deiner neuen Kolleginnen und Kollegen im Vorfeld in entspannter Atmosphäre kennenlernen. Uns ist besonders wichtig, dass du gut informiert in deinen neuen Job bei uns starten kannst, Unsicherheiten abgebaut werden und wir im Vorfeld eine Verbindung aufbauen.

Homeoffice: Dein erster Arbeitstag bei uns

Kein Grund nervös zu sein am ersten Tag, du hast im Vorfeld schon Kontakt zu deinem Mentor bzw. deiner Mentorin gehabt. Er oder sie hat dich gut auf den ersten Tag bei uns vorbereitet. Auch wenn du gleich wieder ins Homeoffice verschwindest, trefft ihr euch kurz im Office, um einige Formalien zu erledigen und um dich bestmöglich auszustatten. Vor deinem Arbeitsantritt haben wir uns mit dir zu deiner technischen Ausstattung und deinem Firmenhandy abgestimmt, so dass alles einsatzbereit für dich zur Verfügung steht. Wieder zu Hause angekommen, startet das erste Videomeeting mit dem deinem Team um dich „Herzlich Willkommen“ zu heißen.

Unsere Preboardingkarten mit allen Informationen für deinen guten Start

Einarbeitung per Video

Eine strukturierte Einarbeitungsphase trägt dazu bei, dich schnellstmöglich in das Unternehmen zu integrieren und gibt dir Sicherheit. Gemeinsam mit den Teams haben wir alle Einarbeitungspläne für eine Einarbeitungsphase im Homeoffice angepasst.

Damit du schnell produktiv mitarbeiten kannst, liegt der Fokus in den ersten Wochen darauf dir die Tools, mit denen wir arbeiten, zu zeigen und dir einen ersten Überblick über die Projekte deines Teams zu geben. In der Schulung „Vorstellung Adacor“ bekommst du einen Überblick über unser Service- und Produktportfolio und erfährst was das Arbeiten bei Adacor ausmacht bzw. besonders macht. Dein*e Mentor*in steht dir während deiner gesamten Einarbeitungsphase zur Seite und koordiniert zusammen mit dir und dem Team verschiedene Meetings und Schulungen. Meeting-Formate wie das Daily, das Planning, Review und die Retrospektive finden momentan per Videokonferenz statt. In den ersten Wochen hast du natürlich ausreichend Zeit und Ruhe, um dich durch unsere Systeme zu klicken, Anleitungen zu lesen und Dinge auszuprobieren. So bekommst du in den ersten Wochen einen guten Überblick über das Unternehmen.

Teamübergreifender Austausch

Natürlich ist es einfacher seinen neuen Arbeitgeber und alle Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, wenn man sich persönlich sieht. Auch über Strukturen und Prozesse bekommt man einen besseren Überblick, wenn man erlebt, wie diese gelebt werden. Wir sind bei Adacor ein super Team und der teamübergreifende Austausch ist allen sehr wichtig. Dass das nebenbei auch einen großen Mehrwert für die Zusammenarbeit und den Erfolg unserer Projekte hat, steht außer Frage. Damit wir trotz verschiedener Standorte und unterschiedlicher Homeoffice-Zeiten im Austausch bleiben, nutzen wir verschiedene Formate, um zusammenzukommen. Es gibt feste Meetings, um sich zum Beispiel zu technischen Themen auszutauschen oder sich mit anderen Abteilungen abzustimmen. Auch der private Austausch findet bei uns zurzeit virtuell statt – dafür haben wir Kaffeepausen und unser wöchentliches Feierabendbier per Videokonferenz ins Leben gerufen.

Regelmäßiges Feedback

Ein offener und ehrlicher Austausch ist uns wichtig, um allen die Möglichkeit zu geben während der Probezeit ggf. vorhandene Probleme zu beseitigen, auf mögliche Unstimmigkeiten aufmerksam zu werden und neue Mitarbeitende bestmöglich zu integrieren. Wir nennen das Pulsmessung – hier vereinbart das Team People Operations einen Termin mit dir, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Bist du gut angekommen? Wo können wir dich unterstützen? Entspricht der Job und das neue Team deinen Erwartungen? Deine Teamleitung ist im ständigen Austausch mit dir, so bekommst du nicht nur direktes Feedback sondern hast auch die Möglichkeit Feedback zu geben und offene Fragen zu klären. Nach zweieinhalb Monaten setzt ihr euch zusammen, um die ersten Wochen Revue passieren zu lassen. Das bietet eine weitere Möglichkeit, eure Erwartungen aneinander abzugleichen.

Wir planen deine Karriere gemeinsam

Willkommen im Team – Ende der Probezeit

Im Übergang von der Probezeit in dein unbefristetes Arbeitsverhältnis kommen deine Teamleitung und unser CEO Andreas mit dir zusammen. Gemeinsam plant ihr deinen weiteren Weg bei uns. Wir freuen uns, wenn du dich mit uns weiterentwickelst und wir dich dabei unterstützen können, Know-how aufzubauen. Dabei ist uns der Wissenstransfer wichtig. Wir möchten von dir lernen und dir umgekehrt neue Dinge zeigen. Am ersten Tag nach deiner Probezeit wartet ein geschmückter Schreibtisch auf dich – gemeinsam wollen wir mit dir feiern und dich erneut im Team willkommen heißen. Auch das können wir natürlich remote, dafür schicken wir dir ein Überraschungspaket nach Hause. Die Luftballons musst du dann allerdings selbst aufpusten.

Fazit: So gelingt ein erfolgreiches Onboarding

Von einem erfolgreichen Onboarding profitieren alle: neue Mitarbeitende, das Team und das Unternehmen. Ein strukturierter Einarbeitungsplan gibt Sicherheit und ermöglicht die schnelle Integration ins Team. Gute Kommunikation von Anfang an ist das A und O im Onboarding-Prozess: vom ersten Hallo bis zum abschließenden Feedbackgespräch zum Ende der Probezeit ist ein transparenter Austausch wichtig. Das soziale Miteinander fördern: auch remote Teamevents und Meeting-Formate für den privaten Austausch anbieten.

Alle Karriere Beiträge

Gesucht: IT Systemadministrator Linux (w/m/d)

Als IT Systemadministrator Linux (w/m/d) verantwortest du die Konzeption, Konfiguration sowie auch den Betrieb von Cloudinfrastrukturen für die Digitalisierungsprojekte der Adacor-Kunden aus dem großen Mittelstand und Konzernen. Hierbei bist du mit einem 8-köpfigen, interdisziplinären ScrumOps-Team verantwortlich für das Incident- und...

zur Position...

Homeoffice – Besonderheiten in der Kommunikation

Im Homeoffice ändert sich nicht nur der Arbeitsort, das Thema Kommunikation spielt jetzt eine ganz besondere Rolle. Entfällt der persönliche Kontakt, dann bedarf es anderer Kommunikationsregeln für das Arbeiten miteinander und die Abstimmung untereinander.

mehr erfahren...

Auszeichnung „Familie gewinnt 2019“ für Filoo

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde die Filoo GmbH für das außerordentliche Engagement der Firma geehrt: Diesmal von pro Wirtschaft GT, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Gütersloh.

mehr erfahren...

Doch noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter.

+49 69 900299 2023 karriere@adacor.com

Team People Operations
  • Üff - familien freundlich in Offenbach
  • Kununu - Top Company
  • Kununu - Open Company
  • Innovationspreis IT - Cloud Computing
  • Great place to work 2019
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020