Attraktive Benefits überzeugen im Homeoffice

Unternehmen mit einer gesunden Firmenkultur bringen ihren Mitarbeitenden Wertschätzung entgegen – auch in Krisenzeiten. Deshalb sollte in der Coronakrise, wenn der ganze Betrieb von Zuhause arbeitet, die Arbeitsorganisation es ermöglichen, das Homeoffice smart umzusetzen und die Benefits nicht aus den Augen zu verlieren.

Die freiwilligen betrieblichen Zusatzleistungen von Unternehmen an ihre Mitarbeitenden beeinflussen maßgeblich die Zufriedenheit. Es ist wichtig, sie während der aktuellen Krise im Blick zu behalten und gegebenenfalls so zu modifizieren, dass sie im Homeoffice funktionieren.

Benefits lassen sich in das Homeoffice übertragen

Bei Adacor arbeiten die Mitarbeitenden im Homeoffice mit vollem Engagement und bleiben ihrem Arbeitgeber in der Krise loyal verbunden. Diese Einstellung ist in dieser schwierigen Zeit nicht plötzlich erwachsen. Sie zeigt aber, dass sich die Pflege eines guten Miteinanders langfristig auszahlt. Der Umgang mit unseren Benefits zahlt ebenfalls darauf ein.

Bei Adacor machen wir uns viele Gedanken darum, wie wir unsere Mitarbeitenden im privaten Bereich unterstützen können, was wir ihnen Gutes tun können und wie wir den Teamgeist am besten fördern. Wir bieten zum Beispiel ein firmeneigenes Fitnessstudio, Sportkurse, Kommunikations-
coachings, Teamevents sowie zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Im Rahmen der Krise war es uns wichtig, diese Zusatzleistungen aufrecht zu erhalten beziehungsweise sie so umzugestalten, dass sie im Homeoffice passen: Beispielsweise übertragen wir unsere Sportkurse per Video momentan live in die heimischen Arbeitsräume. Das Coaching findet per Telefon, E-Mail oder Videochat statt. Wir wollen auch nicht auf unsere Teamevents und den sozialen Austausch miteinander verzichten. Daher verabreden wir uns regelmäßig zu virtuellen After-Work-Aktionen und zwischendurch zum digitalen Kaffeetrinken. Um den Arbeitsalltag Zuhause etwas bunter zu gestalten, schicken wir wöchentlich neue Homeoffice-Bingo-Karten an alle oder verschicken Pakete an die Kolleginnen und Kollegen mit kleinen Aufmerksamkeiten. Solche Aktionen stärken den Zusammenhalt und unterstützen diejenigen, die das Büro und ihre Kolleginnen und Kollegen besonders stark vermissen.

Zusätzlich unterstützen wir Mitarbeitende, die vor besonderen Herausforderungen wie der Kinderbetreuung parallel zum Homeoffice oder der Sorge um pflegebedürftige Angehörige stehen. Hier kommt uns das große Know-how unserer Eltern- und Pflegeguides zugute, die am Heimarbeitsplatz erreichbar sind. Sie geben zum Beispiel täglich Tipps gegen Langeweile im Homeoffice mit Kindern. Damit sind wir im Team People Operations für sämtliche Fragen rund um die genannten Themen Ansprechpartner und Lösungsanbieter zugleich. Parallel zu den Bestandsangeboten führen wir Umfragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch. Per Online-Fragetool können die Mitarbeitenden ihre damit verbundenen Erfahrungen und Wünsche mitteilen. Diese Befragungsform war ohnehin geplant, mit den Erlebnissen aus der Corona-Covid-19-Krise, bekommen wir jetzt noch ganz andere Ansätze und Sichtweisen zurückgespielt, die wir in die Weiterentwicklung unsere Maßnahmen und Benefits in diesem Bereich einfließen lassen können.

Technische Benefits stärken die Arbeit im Homeoffice

Mit Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen durch unsere Regierung war für uns sofort klar: Alle Mitarbeitenden – bis auf wenige Ausnahmen – ziehen zu ihrem eigenen und zum Schutz ihrer Kolleginnen und Kollegen sowie zur besseren Bewältigung der Kinder- oder Angehörigenbetreuung ins Homeoffice um.

Bei Adacor gibt es nach individueller Vereinbarung grundsätzlich die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. Darüber hinaus leben wir die Vertrauensarbeitszeit als Modell der Arbeitsorganisation. Das heißt, bei uns steht die Erledigung der vereinbarten Aufgaben im Fokus, nicht die Präsenz nach Zeit. Das zahlt sich jetzt aus.

Der Umzug vom Büro ins Homeoffice verlief reibungslos. Nicht zuletzt, weil die technische Ausstattung für jede Mitarbeiterin und für jeden Mitarbeiter state-of-the-art ist. Ob Angestellte, Werkstudierende oder Auszubildende, bei uns verfügt jeder über ein modernes Laptop und die meisten haben ein Diensthandy, das sie privaten nutzen können. Von unseren Rechnern aus verbinden wir uns via VPN-Gateway sicher mit dem Firmennetz. Zugriffe auf Messaging-Dienste zur Gruppenkommunikation oder Video-Tools sind ebenfalls möglich. Tools wie Jira von Atlassian, die unser agiles Arbeiten unterstützen, kommen im Homeoffice ebenfalls zum Einsatz. Über Confluence tauschen wir weiterhin Informationen und Dokumentationen aus. Für alle Unternehmensprozesse hält Adacor webbasierte Lösungen vor. Damit war in kürzester Zeit die technische und organisatorische Infrastruktur geschaffen, wie bisher zusammenzuarbeiten – nur auf räumlicher Distanz.

Online-Rituale für den zwischenmenschlichen Austausch

Die meisten Mitarbeitenden nutzen den Heimarbeitsplatz entweder nicht oder in Ausnahmefällen. Sie kommen lieber ins Büro. Der direkte fachliche Austausch in Meetings, der Plausch mit den Kollegen und Kolleginnen auf dem Flur oder in der Teeküche, das gemeinsame Mittagessen – all das schätzen wir im Team.

Für die meisten ist das Arbeiten allein am heimischen Schreibtisch jetzt ungewohnt. Zwar tauschen wir uns aufgrund der zwei Standorte (Offenbach und Essen) auch im Normalfall telefonisch, per Online-Chat oder E-Mail aus. Im Mittelpunkt stand jedoch der persönliche Kontakt vis-a-vis mit den Kolleginnen und Kollegen. Daraus entstand die Idee, Bereiche des zwischenmenschlichen Austauschs zu ritualisieren, um die Arbeit im Homeoffice zu erleichtern und den Mitarbeitenden ein Stück Normalität zu bieten. Beispielsweise wünschen wir uns alle per Chat täglich einen guten Morgen, schicken einander Bilder aus dem Homeoffice oder haben miteinander Spaß wie in der Teeküche – nur eben digital.

Neben der Bereitstellung virtueller Räume binden wir die Kolleginnen und Kollegen proaktiv in den Arbeitsalltag ein. Bei einer Aktion waren alle aufgerufen, Grüße aus dem Homeoffice zu schicken und den anderen ein Bild zu vermitteln, wer wie und wo arbeitet. Wer mochte, konnte die Nachrichten zusätzlich über die Unternehmenskanäle auf Instagram und Facebook senden. Aktuell ist unser Homeoffice-Bingo der absolute Hit.

In Kontakt bleiben wir zudem über Video. Regeltermine sowie die Abläufe agilen Arbeitens mit Dailys oder Stand-ups halten wir wie gewohnt ab.

Intranet verstärkt Kommunikation im Homeoffice

Aktuelle Informationen wie die Besetzungszeiten an den Standorten, Hinweise zum Schutz der Mitarbeitenden und ihrer Familien sowie aktuelle Hilfsangebote erreichen unsere Belegschaft oder einzelne Teams über das Intranet. Zusätzlich bietet es eine hervorragende Kommunikationsplattform für regelmäßige Informationen rund um unsere Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Sportkurs per Video mit unserem Personal Trainer

Da das firmeneigene Fitness-Studio geschlossen ist und die beliebten Fitnesskurse ausfallen, haben wir in kürzester Zeit ein digitales Sportangebot auf die Beine gestellt: Unser Gesundheits- und Sportcoach erstellt Trainingspläne für zu Hause und bietet per Video Personal Trainings an. An drei Tagen pro Woche finden drei Mal täglich Live-Trainingssessions statt, in die sich jeder – mit oder ohne eingeschaltete Kamera – einklicken kann. Zusätzlich veröffentlicht der Kollege spannende Artikel rund um Ernährung, Training und Regeneration. Die bei Adacor sonst so beliebten Koch-Events entfallen momentan natürlich auch. So mancher Mitarbeitende entdeckt über unsere Tipps im Intranet Inspirationen und neue Fähigkeiten beim Zubereiten von gesunden Mahlzeiten zu Hause. Ein weiteres beliebtes Benefit-Angebot halten wir ebenfalls aufrecht: Das Coaching unseres Kommunikationsexperten Alexander Limbrock können die Mitarbeitenden weiterhin nutzen – per Skype oder Telefon.

Fazit: Benefits funktionieren auch im Homeoffice

Adacor ist ein Unternehmen, das besonderen Wert auf Fairness, Wertschätzung, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auf ein strukturiertes Gesundheitsmanagement, überdurchschnittliche Sozialleistungen und eine gute technische Ausstattung jedes Mitarbeitenden legt. 2020 wurden wir gleich in drei Kategorien mit dem Great Place to Work® Award für die besondere Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber ausgezeichnet. Dieses Engagement zahlt sich durch motivierte, ausgeglichene und selbstständig Mitarbeitende aus und ist in Corona-Krisenzeiten „einfach unbezahlbar“: Alle arbeiten auf hohem Niveau weiter und unterstützen sich – aus der Ferne – gegenseitig.

Ein besonderes Versprechen haben wir uns bereits gegeben: Wenn die Gefahr vorüber ist und hoffentlich alle Mitarbeitenden die Krise gesund überstanden haben, dann schmeißen wir eine große Party in unserem Office!

Bist Du gerade auf der Suche nach Deinem Traumjob?

Dann bist Du bei uns richtig! Bei Adacor bieten wir neben attraktiven Benefits und einem leistungsgerechten Gehalt viele Zusatzleistungen sowie ein engagiertes und motiviertes Team. Und wir suchen auch in Krisenzeiten neue Kolleginnen und Kollegen.

Interessiert? Dann surfe durch unsere Stellenanzeigen und bewirb Dich bei Adacor. Wir freuen uns auf Dich!

Alle Karriere Beiträge

Gesucht: DevOps Engineer (w/m/d)

Als DevOps Engineer (w/m/d) verantwortest du die Konzeption, Konfiguration sowie auch den Betrieb von Cloudinfrastrukturen für die Digitalisierungsprojekte der Adacor-Kunden aus dem großen Mittelstand und Konzernen. Hierbei bist du mit einem 8-köpfigen, interdisziplinären ScrumOps-Team verantwortlich für das Incident- und Problem-Management...

zur Position...

Für die Zukunft gut aufgestellt: Filoo gehört zu den Besten

Das Wochenmagazin Stern ging in einer groß angelegten Studie der Frage nach, ob und wie sich deutsche Unternehmen den Zukunftsfragen des Arbeitsmarktes stellen. Nun wurde, neben anderen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), aber auch Weltkonzernen wie BMW, Siemens, Allianz oder Adidas, Filoo im September 2019 als Deutschlands Unternehmen mit Zukunft ausgezeichnet.

mehr erfahren...

New Work: Was Unternehmen bieten und Bewerber können müssen

Welche Skills brauchen Mitarbeiter in Zeiten der Digitalisierung und was müssen Arbeitgeber tun, um die Beschäftigten im Unternehmen zu halten? Wir geben Tipps.

mehr erfahren...

Doch noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter.

+49 69 900299 2023 karriere@adacor.com

Team People Operations
  • Üff - familien freundlich in Offenbach
  • Kununu - Top Company
  • Kununu - Open Company
  • Innovationspreis IT - Cloud Computing
  • Great place to work 2019
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020
  • Great Place To Work 2020